Meine Workshops

SCHREIBEN - ABER WIE?

Sie möchten gerne schreiben, wissen aber nicht so recht wie, haben eventuell Hemmungen oder möchten Ihren Schreibstil verbessern?
Dann sind Sie hier genau richtig!
Die Besights Schreibwerkstatt unterteilt sich in zwei Kursangebote:

Basiskurs:
Der Basiskurs richtet sich an diejenigen, die keine oder nur sehr wenig Schreiberfahrung mitbringen. Sie lernen in einer kleinen Gruppe und netter Atmosphäre verschiedene Schreibwerkzeuge kennen, wiederholen einige relevante Inhalte aus dem klassischen Deutschunterricht und werden vor allem im Bereich Kurzgeschichte sicherer. Darüber...

Mehr

"Für die Welt bist du irgend jemand. Aber für irgend jemanden bist du die Welt!"

Freundschaft ist ein so kostbares Band, das jeden Sturm überdauern kann, wenn es regelmäßig und liebevoll gepfegt wird.

Workshop 1.+2.Klasse

In diesem Workshop, der sich mittels einer wunderschönen Geschichte mit dem Thema "Freundschaft" in all ihren Facetten auseinandersetzt, komme ich nach der Lesung mit den Kindern über das Gehörte ins Gespräch. In einer offenen Diskussion erörtern wir, was Freundschaft bedeutet, was sie so besonders macht und was es heißt, jemandem ein guter Freund zu sein.
Abschließend...

Mehr

Eine einfühlsame Geschichte, die Kindern helfen kann, mit eigenen Verlusten umzugehen.

In dem Workshop, der sich an Kinder der weiterführenden Schulen (5.Schuljahre) richtet, wird die Geschichte gemeinsam gelesen und in etwa 3 Schulstunden bearbeitet. Die Kinder setzen sich mit den verschiedenen Gefühlen, die in der Geschichte beschrieben werden, auseinander und schenken dem "Wendepunkt" dieser Emotionen gesonderte Aufmerksamkeit. Gleichzeitig wird erörtert, wodurch diese Veränderung geschehen kann. Das Thema "Vertrauensperson" spielt hierbei eine große Rolle und wird ausgiebig besprochen....

Mehr

„Fuuuuuhhhhb-pa! Sie schaute sich um, als sie den roten Pustestab verlassen hatte und ganz langsam an Höhe zulegte. Sie war eine Seifenblase, rund und glitzernd und wunderschön.

Der kleine Junge, der sie soeben hatte entstehen lassen, stand ein paar Meter entfernt von ihr und strahlte übers ganze Gesicht.“ (…)

Mehr

„Ich mag einfach nicht jedes Jahr Kekse und Kakao für Santa hinstellen, verstehst du? Das ist langweilig und einfallslos und außerdem müssen wir uns gar nicht wundern, wenn Santa bald so dick geworden ist, dass er im Schornstein stecken bleibt.“ (…)

Mehr

„Der kleine Stern schaute sich verwirrt um und schüttelte etwas traurig sein zackiges Köpfchen. `Wenn ich doch nur wüsste, wofür ich da bin ´. Er seufzte tief und eine glitzernde Träne kullerte ihm über seine Wange.“ (…)

Mehr

(…) „Ein Furchtlos-Stein?“ Paul war so neugierig wie noch nie zuvor in seinem Leben und wollte unbedingt mehr wissen. „Ja, Paul, so nennt man den Stein und es gibt nicht besonders viele von seiner Art. Du hast großes Glück gehabt, einen aufgespürt zu haben. Sie sind verteilt auf der ganzen Welt und nur besondere Menschen besitzen einen von ihnen.“ (…)

Mehr
Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!